Erfolgreiche AWO-Mitgliederversammlung 2017


Etwa 100 AWO-Mitglieder und Mitarbeiter nahmen am gestrigen Dienstag an der alljährlichen Mitgliederversammlung des Wohlfahrtsverbandes in der Hansestadt teil.

Neben dem Vorstandsbericht, dem Geschäftsführerbericht mit einer ausführlichen Darstellung der sozialen Arbeit im zurückliegenden Jahr, der Darstellung der Finanzlage und der zukünftigen strategischen Weiterentwicklung wurde Frank Junge durch die Mitglieder als weiteres  Vorstandsmitglied gewählt. Weiterhin wurden sechs Mitglieder für ihre langjährige AWO-Mitgliedschaft – teils über 20 Jahre – ausgezeichnet und genauso viele neue AWO-Mitglieder herzlich begrüßt. Besonders ausgezeichnet wurde Walter Baar, der seit über 25 Jahren für die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt Wismar an verantwortlicher Stelle steht.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung begingen die AWO-Mitglieder und Mitarbeiter gemeinsam ihre Weihnachtsfeier mit einer lustigen Unterhaltungseinlage von „Taxi-Heidi“ bei gutem Essen, vielen Gesprächen und Musik.

AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Mein Dank gilt allen Mitarbeitern, die fleißig zum Gelingen beigetragen und liebevoll die Veranstaltungen vorbereitet haben. Besonderer Dank gilt Cornelia Schikorr, welche bereits zum dritten Mal die Versammlungsleitung übernahm. Wir freuen uns zudem auf eine intensive Zusammenarbeit mit Frank Junge im Vorstand und sind sicher, dass er die Vorstandsarbeit bereichern wird. Allen Mitarbeitern der AWO gilt mein ausdrücklicher Dank für die  geleistete Arbeit im zurückliegenden Jahr, für eingebrachte Ideen und eingebrachtes Wissen. Gemeinsam mit unserem engagierten Vorstand werden wir im Jahr 2018 unsere erfolgreiche soziale Arbeit in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg fortsetzen und ein verlässlicher sowie transparenter Partner sein. Dafür steht die AWO Wismar mit ihren Gesellschaften und allen Handelnden ein..“