awExterne und interne Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Reinigungsteams suchen wir ab sofort
eine engagierte und flexible

Reinigungskraft (m/w) (Helfer/in – Reinigung)

für 10 Std./ Woche in einer unserer Kita Einrichtungen in Wismar

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Gebäude-, Glas- und Unterhaltsreinigung

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Gebäudereinigung von Vorteil
  • Selbstständiger und zuverlässiger Arbeitsstil
  • Deutschkenntnisse
  • Qualitätsbewusstsein
  • Begeisterung für den Beruf mit hoher Einsatzbereitschaft
  • Gute Umgangsformen

Sie erwartet:

  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich
  • eine vorwiegend am Nachmittag auszuübende Tätigkeit
  • eine Teilzeitstelle auf Minijobbasis

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte an:

AWO Soziale Dienste gGmbH Wismar
Personalleitung
Erich-Weinert-Promenade 2
23966 Wismar
oder per Mail: personal@awo-wismar.de

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich einreichen und wünschen, dass Ihnen diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zurückgeschickt werden, so legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rücksendeumschlag bei. Ansonsten führen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Vernichtung zu. Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an weibliche als auch männliche Bewerber. Die Förderung der Gleichberechtigung sowie strenge Vertraulichkeit sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Staatlich anerkannter Erzieher, Heilerzieher, Sozialassistenten

Für unsere Kitas suchen wir Erzieher, Heilerzieher und Sozialassistenten. Unsere Kitas arbeiten nach unterschiedlichen Konzepten und Ansätzen. So finden Sie bei uns offene und situationsorientierte Ansätze, das ökologische Konzept, das der Bewegungskita sowie das Handlungsfeld sprachliche Bildung.

In vier Kindertagesstätten und drei Horten arbeiten bei uns engagierte Fachkräfte, die mit Freude und Fachkompetenz

  • unsere Einrichtungskonzepte weiterentwickeln und umsetzen,
  • moderne pädagogische Angebote erarbeiten und anwenden,
  • partnerschaftlich und unterstützend mit Eltern zusammenarbeiten,
  • nach der Bildungskonzeption MV und den Qualitätsstandards arbeiten.

Wenn Sie unsere professionellen Teams unterstützen möchten und die Arbeit in unseren Kindertagesstätten und Horten mitgestalten und entwickeln möchten, dann sollten Sie

  • gern im Team arbeiten, aber auch Eigenverantwortung übernehmen wollen,
  • engagiert und leistungsbereit sein,
  • Neuem sowie anderen gegenüber aufgeschlossen sein,
  • Lust auf Innovation und Weiterbildung haben.

Wir bieten freundliche und kompetente Teams, innovative Einrichtungskonzepte, professionelle Arbeitsbedingungen und eine Vergütung mit betrieblicher AWO-Entgeltregelung orientiert an den TVL-Ost.

Die Arbeitszeit in unseren Einrichtungen erstreckt sich zwischen 6.00 Uhr und 17.30 Uhr. Junge Berufsanfänger und männliche Fachkräfte sind bei uns sehr willkommen.

Werden Sie ein wichtiger Teil der Awo-Familie und schicken Sie uns Ihre Bewerbung.

AWO Soziale Dienste gGmbH Wismar
Personalleitung
Erich-Weinert-Promenade 2
23966 Wismar
oder per Mail: personal[et]awo-wismar.de

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich einreichen und wünschen, dass Ihnen diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zurückgeschickt werden, so legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rücksendeumschlag bei. Ansonsten führen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Vernichtung zu. Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an weibliche als auch männliche Bewerber. Die Förderung der Gleichberechtigung sowie strenge Vertraulichkeit sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Schulsozialarbeit Integration
(m/w) – 35 Std./Woche

Die Sozialarbeit an Schulen ist mit der gestiegenen Zuwanderung von Menschen anderer Kulturen vor neue Herausforderungen gestellt worden. Die Einwanderung in ein fremdes Land bringt Schwierigkeiten mit sich. Vor allem bedeutet dies für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund große Probleme, die meist durch sprachliche und kulturelle Ursachen entstehen.

Zur Unterstützung der Integration der Kinder im System Schule suchen wir für unser sozialpädagogisches Angebot „Schulsozialarbeit Integration“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Schulsozialarbeiter (m/w), der über folgende Qualifikationen verfügt:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Lehramt oder vergleichbare pädagogische Studiengänge oder Abschluss der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher
  • möglichst Fremdsprachenkenntnisse der arabischen Sprache
  • Kenntnisse und Engagement in der Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Herkunftsfamilien

Aufgrund der Sprachbarriere und der Unsicherheit in der neuen Kultur halten die Kinder und Jugendlichen überwiegend Kontakt und Freundschaften in der eigenen Herkunftsgruppe. Mit längerer Dauer und erfolgloser Integration in den Klassenverband besteht die Gefahr, sich von anderen Kindern und Jugendlichen zu entfernen. Die Schulsozialarbeit soll hier frühzeitig ansetzen und dazu beitragen, dass eine Beziehung zur sozialen Umwelt und schließlich der Sozialintegration gelingt.

Die Aufgaben bestehen im Wesentlichen:

  • in der Beratung bei Schulschwierigkeiten und anderen Lebensfragen
  • Einbeziehung und Motivierung der Eltern
  • Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern
  • Eruierung von Bedarf und Ressourcen in der Grundschule
  • Projektarbeit zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Anwendung pädagogischer Methoden im Konfliktmanagement unter Vermittlung von Rücksichtnahme, Empathie und Aufmerksamkeit innerhalb der ethnischen Gruppen und im Miteinander
  • Erlernen und Vermitteln landestypischer und kulturell verankerter Verhaltensweisen sowie sozialer und kultureller Gepflogenheiten, Normen, Regeln und Grenzen in der Schule und der Gesellschaft
  • Unterstützung in den Bereichen
    • schulisches Lernen,
    • Erwerb der deutschen Sprache
    • soziales Lernen

Sie erwartet:

  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und pädagogischen Gestaltungsspielräumen
  • regelmäßige Weiterbildungen und Supervision
  • Austausch im trägerinternen Netzwerk Schulsozialarbeit
  • Vergütung nach betrieblicher AWO-Entgeltregelung orientiert an den TVL-Ost.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte an:

AWO Soziale Dienste gGmbH Wismar
Personalleitung
Erich-Weinert-Promenade 2
23966 Wismar
oder per Mail: personal[et]awo-wismar.de

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich einreichen und wünschen, dass Ihnen diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zurückgeschickt werden, so legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rücksendeumschlag bei. Ansonsten führen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Vernichtung zu. Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an weibliche als auch männliche Bewerber. Die Förderung der Gleichberechtigung sowie strenge Vertraulichkeit sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

 

ÖFFENTLICHE STELLENAUSSCHREIBUNG

Für die Weiterentwicklung und -gestaltung des
ÖKOLOGISCHEN SCHULUNGSZENTRUM WISMAR zu einem
außerschulischen ökologischen Lehr- und Lernort für Kinder und Jugendliche
suchen wir vorbehaltlich erforderlicher Zustimmungen
ab dem 1.1.2018 einen qualifizierten und engagierten

EINRICHTUNGSLEITER / Pädagogischen Leiter (m/w)

40 Std./Woche, Teilzeit nach Absprache
mit einer der nachfolgend genannten Ausbildungen:

Pädagoge, Umweltpädagoge , Biologielehrer, Sachkundelehrer, Gärtnermeister mit pädagogischer Zusatzausbildung, Landschaftsarchitekt mit päd. Zusatzausbildung, geeignete Fachwirteausbildungen, gleichwertige Bachelor-/Master-/Magister-Abschlüsse (m/w)

Die Aufgaben umfassen um Wesentlichen:

  • Einrichtungsleitung / Pädagogische Leitung des Ökologischen Schulungszentrum Wismar
  • Konzeptionelle Erarbeitung der außerschulischen Lehr- und Lernangebote anhand der Rahmenlehrpläne des Landes M-V für die Klassen 1-10 sowie der Bildungskonzeption M-V für Kinder bis 10 Jahre in Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas
  • Gestaltung, Durchführung von außerschulischen Lehr- und Lernangeboten (jeweils in Zusammenarbeit mit Lehrern, Erziehern, Museen, Bibliothek, dem Landschaftspflegeverband etc.)
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit, insbesondere mit Kitas und Schulen
  • Koordination aller Maßnahmen auf dem ÖSW-Gelände sowie der Mitarbeiter.

Sie erwartet:

  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeit auf einem liebevoll angelegten ökologischen Gelände ca. 33.000 qm umfassend, unmittelbar angrenzend an den Mühlenteich, mitten in der Hansestadt Wismar
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und pädagogischen Gestaltungs-spielräumen
  • regelmäßige Weiterbildungen und Supervision
  • eine Vollzeitstelle oder Teilzeit nach Absprache
  • Vergütung nach betrieblicher AWO-Entgeltregelung orientiert an den TVL-Ost.

Wenn Sie gemeinsam mit Kitas und Schulen der Hansestadt Wismar das ÖSW zu einem außerschulischen ökologischen Lernort entwickeln wollen, dann freuen wir uns auf Ihre ausführliche Bewerbung.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen richten Sie bitte an:

Protinus Projektentwicklung gGmbH
Personalwesen
Erich-Weinert-Promenade 2
23966 Wismar
oder per Mail: personal[et]awo-wismar.de

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich einreichen und wünschen, dass Ihnen diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zurückgeschickt werden, so legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rücksendeumschlag bei. Ansonsten führen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Vernichtung zu. Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an weibliche als auch männliche Bewerber. Die Förderung der Gleichberechtigung sowie strenge Vertraulichkeit sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter im Projekt BIG

(m/w) – 40 Std./Woche

Das Projekt Berufliche Integration und Grundbildung (BIG) ist ein wichtiges Modul im Übergangssystem von der Schule in die Ausbildung. An der Beruflichen Schule des Landkreises Nordwestmecklenburg (Standort Zierow) werden bis zu 10 mehrfach benachteiligte Jugendliche in vielfältiger Weise unterstützt, um schulisch, praktisch und persönlich die Ausbildungsreife zu erlangen.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • vertiefte Kenntnisse und Engagement in der Beratung und Begleitung Jugendlicher mit Sozialisationsschwierigkeiten und negativen Lernerfahrungen sowie deren Herkunftsfamilien
  • die Entwicklung und Umsetzung passgenauer, individueller Angebote im Übergang zwischen Schule und Ausbildung;
  • ein sicheres und authentisches Auftreten sowie Kompetenzen in sozialer Gruppenarbeit
  • die Bereitschaft zur trägerübergreifenden Kooperation und intensiven Netzwerkarbeit im lokalen und überregionalen Raum, Öffentlichkeitsarbeit
  • Selbstständigkeit, Kreativität und Belastbarkeit, kommunikatives Geschick und ein reiches Repertoire an Konfliktlösungsstrategien
  • Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft, das eigene Fahrzeug für dienstliche Fahrten einzusetzen;
  • den versierten Umgang mit Standardsoftware (MS Office) und Internet

Sie erwartet:

  • eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem eigenverantwortlich agierenden, hochmotivierten Netzwerk
  • ein Projektstandort am Berufsschulzentrum Nord in Zierow
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und pädagogischen Gestaltungsspielräumen
  • regelmäßige Weiterbildungen und Coachings bzw. Supervision
  • eine Vollzeitstelle mit Vergütung
  • Vergütung mit betrieblicher AWO-Entgeltregelung orientiert an den TVL-Ost

AWO Soziale Dienste gGmbH Wismar

Personalleitung Frau Naß
Erich-Weinert-Promenade 2
23966 Wismar
oder per Mail:
personal[et]awo-wismar.de

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich einreichen und wünschen, dass Ihnen diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zurückgeschickt werden, so legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rücksendeumschlag bei. Ansonsten führen wir Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Vernichtung zu (Datenschutzgesetz). Die Stellenausschreibung richtet sich sowohl an weibliche als auch männliche Bewerber. Die Förderung der Gleichberechtigung sowie strenge Vertraulichkeit sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.