Gemeinsam gegen Gewalt an Mädchen und Frauen


Jährlich wird zum Auftakt der Anti-Gewalt-Woche am 25. November die TERRE DES FEMMES-Flagge „Frei leben-Ohne Gewalt“ gehisst, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern zu setzen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister Thomas Beyer, weiteren Vertretern der Hansestadt Wismar, dem AWO Geschäftsführer Matthias Koch, den Kolleginnen des Integrationslotsendienstes, dem Migrationsbeauftragten und den Mitarbeiterinnen des Frauenschutzhauses ließen wir Luftballons mit Botschaften zum Gewaltfreien Leben in den Himmel aufsteigen. Herzlich bedanken möchten wir uns bei der Firma Lechner, die uns für unsere Aktion das Helium für die Luftballons gratis zur Verfügung stellte.

AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Mein Dank gilt allen AWO-Kollegen, die diese originelle Karten- und Luftballonaktion „Unschlagbar“ vorbereitet und durchgeführt haben. Gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Beyer, der stellvertretenden Bürgermeisterin Heike Bansemer, der Gleichstellungsbeauftragten Petra Steffan sowie dem Bürgerschaftspräsidenten Tilo Gundlack haben wir ein klares Bekenntnis gegen Gewalt zum Ausdruck gebracht.“