25 Jahre Ferienspaß im AWO-Zeltlager Zierow

AWO Wismar > News > Aktuelles > 25 Jahre Ferienspaß im AWO-Zeltlager Zierow

Es begann mit einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) im Jahr 1993. Mit dem damaligen ABM-Freizeitteam entstand die Idee, für Kinder in den Sommerferien einen Zeltlageraufenthalt an der Ostsee zu gestalten. Mit Familie van Meeteren, den Betreibern des Zeltplatzes Zierow, waren schnell engagierte Partner gefunden. Mit von der Partie war von Anfang an unsere Kollegin Claudia Dowerg. Sie erinnert sich noch genau an die Anfangsjahre, in denen die ersten Zelte auf dem heutigen Parkplatz direkt an der Straße standen.

In den 25 Jahren des Bestehens erlebten über 3000 Kinder und Jugendliche viele glückliche und aufregende Stunden.

In einer kleinen Festveranstaltung würdigte der AWO-Geschäftsführer, Matthias Koch, das Engagement der vielen AWO-Mitarbeiter, die seit einem Vierteljahrhundert das vierwöchige Camp gestalten. Viele Anekdoten aus den Jahren wurden zum Besten gegeben und Erinnerungen ausgetauscht. Im Anschluss wurde für die Kinder ein Piraten-Mitmachtheater aufgeführt, an dem die kleinen und großen Camper viel Spaß hatten.

Ein großes Dankeschön ging an unsere langjährige Leiterin, Frau Bahr, die in vorbildlicher Weise das Zeltlager vorbereitet und es mit viel Herz von Jahr zu Jahr zu einem großartigen Erlebnis werden lässt und besonders an Frau Dowerg, unsere Betreuerin der ersten Stunde. Ebenso an Herrn Feuersenger, der mit seinem Hausmeisterteam das Camp bei Wind und Wetter auf- und abbaut und insbesondere auch an Familie van Meeteren, die der AWO Wismar und ihren Feriencampern auf dem Ostsee-Campingplatz Zierow den Ferienspaß jedes Jahr ermöglicht und sie in vielfältiger Weise unterstützt.

Vielen Dank sei an dieser Stelle auch der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg gesagt, die die Finanzierung fördern und uns ebenfalls in hervorragender Weise unterstützen.