Kindertag mit dem Frauenschutzhaus

> News > Aktuelles > Kindertag mit dem Frauenschutzhaus

Am Kindertag konnten die Kinder und Mütter aus dem Frauenschutzhaus ein ganz besonderes Abenteuer erleben- eine Fahrt auf „hoher See“ mit der Kogge Wissemara!

Schon die Stunden vor der großen Fahrt standen im Zeichen des Kindertages, es wurde gemeinsam Kuchen gebacken, genascht und gelacht. Dann konnte sich jedes Kind, ganz nach Wunsch als Lieblingstier oder Lieblingsheld, schminken lassen. Und dank einer herzensguten Spenderin gab es sogar Geschenke für die Kinder.

Der Höhepunkt war natürlich die mehrstündige Fahrt auf der Kogge, bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Das Kuchen- und Obstbüffet wurde sehr gern und ausgiebig genutzt, der Lärmpegel an Bord deutete auf sehr glückliche und ausgelassene Kinder hin. Die Schiffscrew war glücklicherweise sehr geduldig mit den kleinen Neu- Matrosen und Landratten, staunend durfte ein Fernrohr benutzt und das Segel gehisst werden, sogar Zaubertricks konnten die Kinder lernen.

Lediglich der Wind hätte uns etwas gnädiger sein können, denn dieser entschied sich, das Segel Segel sein zu lassen und stattdessen irgendwo anders zu wehen. In unserem modernen Zeitalter verfügen die Schiffe heute aber zum Glück über einen Motor 😉

Eingeladen zu der Fahrt hatte der Verein „Licht am Horizont e.V.“. Die Ehrenamtlichen haben es sich zur Aufgabe gemacht, benachteiligte Kinder hier vor Ort zu unterstützen und ihnen unvergessliche Momente zu bescheren. Das ist ihnen mehr als gelungen. Vielen herzlichen Dank für die Einladung und die strahlenden Kinderaugen!