Toller Neujahrsempfang der Hansestadt Wismar

6. Januar 2018

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Hansestadt luden heute Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack und Bürgermeister Thomas Beyer in die St.-Georgen-Kirche ein. Mehrere Hundert Bürgerinnen und Bürger aus Wismar waren der Einladung gefolgt. Thomas Beyer nahm in seiner Rede die Anwesenden mit auf eine bildliche Rundreise durch die Stadt und wies auf viele positive Entwicklungen aber auch auf Ziele und zukünftige Herausforderungen hin. AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Eine gutes Format des ungezwungenen Zusammenkommens von unterschiedlichsten Akteuren und Wismarer Bürgern in lockerer aber sehr würdiger Form.“




Auf eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit

20. Dezember 2017

Liebe AWO-Mitglieder, Kollegen, Förderer, Netzwerk- und Geschäftspartner,

ein Blick auf den Kalender zeigt: 2017 neigt sich dem Ende entgegen.

Die letzten Betreuungstage in den meisten Einrichtungen und Diensten im Jahr 2017 werden gestaltet, noch zu erledigende Vorgänge bearbeitet, Weihnachtsfeste gefeiert und so manche Vorbereitungen für das bevorstehende Jahr bereits getroffen.

Vieles haben wir in diesem Jahr erreicht. In unserer Mitgliederversammlung Anfang Dezember blickten wir mit Stolz auf unsere Arbeit, unsere gemeinsamen Erfolge aber auch auf Neues. An Plänen, Zielen und Vorhaben wird es auch im kommenden Jahr nicht mangeln.

Eines ist dabei klar: Ohne die vielen fleißigen AWO-Kollegen, ohne Förderer, ohne verlässliche und vertrauensvolle Partner und Geschäftspartner würden wir uns nicht weiterentwickeln können.

Insofern noch einmal ein ausdrückliches Dankeschön und Anerkennung für die geleistete Arbeit, für erfolgte Unterstützung und erfahrene Verlässlichkeit.

Für die bevorstehenden Weihnachtstage wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie Stunden der Ruhe, des Innehaltens und der Freude. Starten Sie im Kreise von Familie und Freunden gut in das neue Jahr! Bleiben Sie gesund und wohlauf.

Und lassen Sie uns gemeinsam mit besten Kräften die AWO und die soziale Arbeit in der Hansestadt weiterhin so erfolgreich gestalten!

Schöne Weihnachten!

Ihr Matthias Koch
Kreisverbandsgeschäftsführer




Verabschiedung von Brunhilde Dittrich in den Ruhestand

15. Dezember 2017

Gemeinsam mit dem Landrat der Mecklenburgischen-Seenplatte, Heiko Kärger, Bürgermeister Andreas Grund, zahlreichen Vertretern der Lebenshilfe Mecklenburg-Vorpommern, Geschäftsführerkollegen, Wegbegleiter und Freunden wurde am 14.12.2017 Brunhilde Dittrich in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Als Vertreter aus Wismar waren Hartmut Bunge als Geschäftsführer der Wismarer Werkstätten und AWO-Geschäftsführer Matthias Koch vertreten.

Matthias Koch: „Brunhilde Dittrich steht seit 34 Jahren für die Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen ein. Sie entwickelte mit Weitblick und Erfolg das Rehabilitationszentrum Neustrelitz e.V. mit Einrichtungen von Kitas, über Wohnstätten, Werkstätten und ambulanten Diensten, arbeitete intensiv in Netzwerken der sozialen Arbeit in M-V und hat sich immenses Wissen in der Eingliederungs-, Kinder- und psychosozialen Hilfe angeeignet. Liebe Brunhilde, ich wünsche Dir für Deinen Ruhestand alles Gute, Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Danke für die gemeinsame soziale Netzwerkarbeit und die vertrauensvolle Zeit.“




Erfolgreiche AWO-Mitgliederversammlung 2017

6. Dezember 2017

Etwa 100 AWO-Mitglieder und Mitarbeiter nahmen am gestrigen Dienstag an der alljährlichen Mitgliederversammlung des Wohlfahrtsverbandes in der Hansestadt teil.

Neben dem Vorstandsbericht, dem Geschäftsführerbericht mit einer ausführlichen Darstellung der sozialen Arbeit im zurückliegenden Jahr, der Darstellung der Finanzlage und der zukünftigen strategischen Weiterentwicklung wurde Frank Junge durch die Mitglieder als weiteres  Vorstandsmitglied gewählt. Weiterhin wurden sechs Mitglieder für ihre langjährige AWO-Mitgliedschaft – teils über 20 Jahre – ausgezeichnet und genauso viele neue AWO-Mitglieder herzlich begrüßt. Besonders ausgezeichnet wurde Walter Baar, der seit über 25 Jahren für die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt Wismar an verantwortlicher Stelle steht.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung begingen die AWO-Mitglieder und Mitarbeiter gemeinsam ihre Weihnachtsfeier mit einer lustigen Unterhaltungseinlage von „Taxi-Heidi“ bei gutem Essen, vielen Gesprächen und Musik.

AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Mein Dank gilt allen Mitarbeitern, die fleißig zum Gelingen beigetragen und liebevoll die Veranstaltungen vorbereitet haben. Besonderer Dank gilt Cornelia Schikorr, welche bereits zum dritten Mal die Versammlungsleitung übernahm. Wir freuen uns zudem auf eine intensive Zusammenarbeit mit Frank Junge im Vorstand und sind sicher, dass er die Vorstandsarbeit bereichern wird. Allen Mitarbeitern der AWO gilt mein ausdrücklicher Dank für die  geleistete Arbeit im zurückliegenden Jahr, für eingebrachte Ideen und eingebrachtes Wissen. Gemeinsam mit unserem engagierten Vorstand werden wir im Jahr 2018 unsere erfolgreiche soziale Arbeit in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg fortsetzen und ein verlässlicher sowie transparenter Partner sein. Dafür steht die AWO Wismar mit ihren Gesellschaften und allen Handelnden ein..“




Verabschiedung unserer Bereichsleiterin Ingrid Kulow in den Ruhestand

1. Dezember 2017

Viele Kollegen kamen am vergangenen Donnerstag zusammen, um unsere langjährige Kollegin Ingrid Kulow feierlich in den verdienten Ruhestand zu verabschieden. AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Wir danken Ingrid Kulow für ihr unermüdliches Engagement und ihre Weitsicht. Sie hat neben vielen anderen Projekten insbesondere mit dem ÖSW und allen Projekten, die darum herum angesiedelt sind, sichtbare und dauerhafte Spuren ihres Wirkens hinterlassen. Sie ist jederzeit gern gesehen und wir wünschen ihr alles Gute und Gesundheit.“ Mit dem Austausch vieler Erlebnisse und mit vielen Wünschen und Präsenten endete ein schöner Nachmittag und beginnt für Ingrid Kulow ein neuer Lebensabschnitt. Alles erdenklich Gute dafür liebe Ingrid! Deine Kollegen.




AWO-Seniorenvereinstreffen zum Jahresausklang

1. Dezember 2017

Zu einer geselligen Vereinsrunde kamen am vergangenen Mittwoch viele ehemalige Mitarbeiter der AWO zusammen und ließen sich von AWO-Geschäftsführer Matthias Koch über aktuelle Vereinsentwicklungen informieren. Viele soziale Entwicklungen wurden zudem aufgegriffen und diskutiert. Matthias Koch: „Wir wollen die Bindungskräfte zur AWO Wismar stärken und den Kontakt zu ehemaligen Kollegen halten. Ihrer Arbeit ist es mit zu verdanken, dass die AWO heute ein gewichtiger sozialer Partner in der Hansestadt ist.“

 




Gemeinsam gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

27. November 2017

Jährlich wird zum Auftakt der Anti-Gewalt-Woche am 25. November die TERRE DES FEMMES-Flagge „Frei leben-Ohne Gewalt“ gehisst, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern zu setzen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister Thomas Beyer, weiteren Vertretern der Hansestadt Wismar, dem AWO Geschäftsführer Matthias Koch, den Kolleginnen des Integrationslotsendienstes, dem Migrationsbeauftragten und den Mitarbeiterinnen des Frauenschutzhauses ließen wir Luftballons mit Botschaften zum Gewaltfreien Leben in den Himmel aufsteigen. Herzlich bedanken möchten wir uns bei der Firma Lechner, die uns für unsere Aktion das Helium für die Luftballons gratis zur Verfügung stellte.

AWO-Geschäftsführer Matthias Koch: „Mein Dank gilt allen AWO-Kollegen, die diese originelle Karten- und Luftballonaktion „Unschlagbar“ vorbereitet und durchgeführt haben. Gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Beyer, der stellvertretenden Bürgermeisterin Heike Bansemer, der Gleichstellungsbeauftragten Petra Steffan sowie dem Bürgerschaftspräsidenten Tilo Gundlack haben wir ein klares Bekenntnis gegen Gewalt zum Ausdruck gebracht.“

 




Landesvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt gibt sein Ehrenamt aus gesundheitlichen Gründen auf

23. November 2017

Rudolf Borchert, Landesvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern, hat am vergangenen Sonnabend im Rahmen des Landesausschusses die anwesenden Kreisvorsitzenden und Kreisgeschäftsführer über diesen Schritt informiert.

Walter Baar und Matthias Koch sagen ausdrücklich: „Wir wünschen Rudi im Namen des gesamten AWO Kreisverband Wismar e.V. alles Gute, Kraft und Rückhalt in der Familie und natürlich beste Genesung.“ 




Danke an den Lions-Club Wismar

15. November 2017

Sport- und Spielgeräte für das Ökologische Schulungszentrum Wismar (ÖSW)

Sehr geehrter Herr Schießer,
sehr geehrter Herr Wulff,
sehr geehrter Herr Schmidt-Hahn,

der Wismarer Lions-Club überreichte uns Anfang des Jahres eine großzügige Spende. Die Spende stammte aus dem Adventskalenderverkauf 2016 und wurde für die Anschaffung von Außenspielgeräten auf dem Gelände des Ökologischen Schulungszentrums Wismar (ÖSW) bestimmt.

Um eine dauerhafte und nachhaltige sowie auf die Wünsche der Besucher abgestimmte Entscheidung zu treffen, wurde viel recherchiert, abgewogen und erfragt. Die örtlichen Gegebenheiten mussten berücksichtigt, Bodenverhältnisse und Beschaffenheit der Materialien bedacht werden. Letztendlich sollten die neuen Spielmöglichkeiten nicht nur Umweltaspekten entsprechen, sondern vor allem von Kindern und Jugendlichen gut angenommen werden.

Nachdem die Planungsphase abgeschlossen war, fiel die Entscheidung, die Spende in

  • eine große Holzwippe sowie in ein multifunktionales Spielgerät mit
    Schaukel- und Kletterteil und
  • in eine wetterfeste und robuste Tischtennisplatte

zu investieren. Für den TÜV-gerechten Aufbau samt Fallschutzsand waren ebenfalls Kosten zu berücksichtigen.

Heute möchten wir Sie anhand der beiden nachfolgenden Fotos über die Umsetzung der Spende informieren und schlagen vor, im Frühjahr, sobald die Sonne etwas höher steht, eine öffentlichkeitswirksame Übergabe mit Kindern und Jugendlichen vorzunehmen. Auf unserer Internetseite werden wir dieses Dankeschreiben ebenfalls veröffentlichen.

Im Namen unserer Besucher und des gesamten ÖSW-Teams sage ich herzlichen Dank und freue mich, dass wir das ÖSW-Gelände mit Ihrer Hilfe noch attraktiver gestalten konnten. Vielen, vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Protinus Projektentwicklung gGmbH
Matthias Koch
Geschäftsführer

 




15. XXL Aktivtag

9. November 2017

Beim 15. XXL Aktivtag am 08.11. verteilten die Mitarbeiter aus dem Jugendbereich wieder leckere Cocktails an die zahlreichen Jugendlichen.

XXL-Aktivtag